Papierfahrtenbücher aktuelle Saison

Diese Funktion steht für Wanderwarte und Jugendwarte im Verein oder übergeordneten Organisationen zur Verfügung. Der Aufruf derfolgt über den Bestätigungsassistenten "Saisondaten und WFA bestätigen" im Menü Wettbewerbe.

Auf absehbare Zeit werden in den meisten Kanuvereinen durch einen Teil der Mitglieder eFB-Konten geführt werden und einem weiteren Teil das klassische Papierfahrtenbuch. Das ist im Sinne der DKV-Wandersportordnung, die beide Verfahren gleichberechtigt nebeneinander stellt, vollkommen in Ordnung.

Tipp
Kommunizieren Sie bitte in Ihrem Verein, dass für die Teilnahme am Wandersportwettbewerb die Daten einer Saison entweder vollständig im eFB oder vollständig in Papierform vorliegen sollen. Ein Auseinanderrechnen beider Systeme ist nicht zielführend, so dass ein Wechsel am besten zum Saisonwechsel erfolgt (oder im Laufe der Saison das jeweils andere Medium vom Teilnehmer zusätzlich gepflegt wird).

Für eine vollständige Vereinsmeldung zum Saisonende verwalten Sie die Teilnehmer, die ein Papierfahrtenbuch eingereicht haben, über sog. "stille Accounts". Diese Accounts sind einmalig anzulegen und können in jeder folgenden Saison wieder verwendet werden. Über den Aufruf "PFB: Saison xxx" (xxx ist hierbei die eingestellte Saison auf der Seite "Start & Einstellungen") erfassen Sie die Daten aus den Papierfahrtenbüchern.

Sie werten nun die Papierfahrtenbücher aus, bestätigen dort die Leistungen und arbeiten im eFB dann mit den Summen weiter, die Sie ermittelt haben.

Das eFB zeigt ihnen alle auf der Seite "Start & Einstellungen" ausgewählten Accounts an, um Daten aus Papierfahrtenbüchern zu erfassen. Ja, richtig: Alle ausgewählte Accounts. Falls Sie ein Mitglied haben, dass in den letzten Jahren das eFB genutzt hat, in der der aktuellen Saison aber nun aus welchen Gründen auch immer wieder ein Papierfahrtenbuch vorlegt, kreuzen Sie das einfach auf der Startseite an. Das eFB kümmert sich im Hintergrund um die richtige Verarbeitung. Sie finden nun eine Tabelle vor, in der jeder ausgewählte Teilnehmer eine Zeile hat. Dort wird eingetragen:

  • die bestätigten Kilometer in einer Summe
  • die Anzahl der Gemeinschaftsfahrten
  • die Anzahl der Sicherheitsschulungen
  • die Anzahl der Ökologieschulungen
  • und in der Spalte WFA die Abzeichen

Neben jedem Namen sehen Sie die Altersklasse des Teilnehmers:

  • KK = Kind, keine Teilnahme
  • SI / SII = Schüler I, Schüler II
  • JI / JII = Jugendliche I, Jugendliche II
  • E = Erwachsene

Tragen Sie nun die von Ihnen bestätigten Leistungen ein und wählen Sie das ggf. erhaltene Abzeichen aus. Haben Sie alles erfasst, klicken Sie auf „Daten bestätigen“, bzw. nach dem letzten Eintrag unbedingt auf "Daten bestätigen und fertig". Damit haben Sie alle Ergebnisse aus den Papierfahrtenbüchern ins eFB übertragen und können, gemeinsam mit den aktiven Accounts der eFB-Nutzer, eine gesamte Vereinsmeldung abgeben, ohne irgendwelche Tabellen zusammenzubasteln.

Zwei Besonderheiten dieser Schnellerfassung sind wichtig:

Werden in der zu bearbeitenden Saison die Abzeichen Silber oder Gold beantragt, sind die Detail-Angaben zu den Gemeinschaftsfahrten erforderlich. Dazu sind fünf (silber) oder zehn (Gold) Gemeinschaftsfahrten zusätzlich im Gemeinschaftsfahrten-Dialog zu erfassen.

Erwirbt ein Jugendlicher das Abzeichen in Gold, muss ein Erste Hilfe - Kurs nachgewiesen werden. Dieser kann nicht über die Schnellerfassung eingegeben werden. Bitte nehmen Sie die Erfassung dieses Kurses in der Detailansicht für Schulungen vor.

Die zusätzliche Erfassung der Gemeinschaftsfahrten nehmen Sie über die Seite "vorab in lfd. Saison" vor und wählen dort "Gemeinschaftsfahrten". Die weitere Bedienung ist hier im Handbuch im Abschnitt Einzelleistungen beschrieben.

Drucken

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv