efblogo banner

Das elektronische Fahrtenbuch (kurz: eFB) des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) ist die zentrale Internet-Plattform für alle Paddler und Kanuten der Kanuvereine in Deutschland zum Führen des persönlichen Fahrtenbuches. Von Trainingsfahrten über ausgedehnte Paddeltouren, dem Kanuwandern in den Vereinen, von anspruchsvollen Fahrten auf Wildwasser und Großgewässern lässt sich alles im eFB dokumentieren. Die Anbindung an das Sportprogramm des DKV erlaubt komfortabel vereinsübergreifenden Fahrten, die Gemeinschaftsfahrten, aufzuzeichnen, genauso wie Schulungen und Zertifizierungen mit dem eFB nachgewiesen werden können. Zur Eingabeunterstützung gibt es für Zugriff auf die Gewässerführer des Kanu-Verlags des DKV. Und wer häufig in der Gruppe unterwegs ist, kann mit gemeinsamen Fahrten und einem Vereinsfahrtenbuch leicht im Team arbeiten.

Das elektronische Fahrtenbuch erlaubt die Teilnahme am Wandersportwettbewerb des DKV und ist für die Kanuvereine und Kanubezirke das zentrale Medium für die jährliche Vereinsmeldung. Dabei werden alle Varianten von der reinen Online-Nutzung bis hin zur klassischen Papier- und Tabellenaufschreibung unterstützt und können durch die Wanderwarte und fachlich verantwortlichen Mitglieder in den Kanuvereinen an die Bezirke und Landesverbände gemeldet werden.

Aktuelles rund um das eFB

Neue Kurzanleitungen (und eine Aktualisierung)

Mit den Kurzanleitungen hier auf der Website beschreiben wir jeweils einen typischen Arbeitsablauf. Während das Online-Handbuch Menüpunkt für Menüpunkt genau dokumentiert, stellt eine Kurzanleitung einen typischen Arbeitsablauf im eFB in den Mittelpunkt. Die Kurzanleitungen dienen als Information und können auch als Schulungsunterlage eingesetzt werden.

Wir stellen Euch ab sofort neue Kurzanleitungen zum Download zur Verfügung:

Zum elektronischen Fahrtenbuch wechseln

Diese Kurzanleitung ist für Umsteiger vom Papierfahrtenbuch zum elektronischen Fahrtenbuch. Wir zeigen die ersten Schritte und wie es gelingt, die persönliche Paddlerhistorie aus den Papierfahrtenbüchern ohne großen Aufwand ins eFB zu übertragen.

Stille Konten aktivieren

Stille Konten werden vom Wanderwart genutzt, um die Saisonergebnisse aus dem Papierfahrtenbucb im Rahmen der Saisonauswertung zu verwalten. Möchte ein Teilnehmer vom Papierfahrtenbuch zum eFB wechseln und ist bereits ein stilles Konto vorhanden, so muss es in einen aktiven Account umgestellt werden. Hier zeigen wir, wie das geht.

Individuelle Leistungsanforderungen berücksichtigen

Individuelle Leistungsanforderungen sind die Möglichkeit, die Kriterien des DKV-Wandersportwettbewerbs zu modifizieren, um sie an die Belange von Menschen mit persönlichen Einschränkungen anzupassen. Wie das geht, zeigt diese Kurzanleitung.

Außerdem haben wir die vorhandenen Kurzanleitungen aktualisiert:

An Wettbewerben teilnehmen

Wie wird das Fahrtenbuch online eingereicht? Wie werden Abzeichen beantragt?

Saisonauswertung

Der Leitfaden für Wanderwarte zum Saisonauswertung von Papierfahrtenbüchern und Online-Accounts für eine komplette Vereinsmeldung über das eFB.

Berechtigungen

Ein Überblick über das Berechtigungssystem des eFB inklusive dem Vereinsfahrtenbuch und Community-Rechten.

 

Drucken E-Mail

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv